Hier anmelden!

Willkommen bei MyStocks AktienCamp

Presse

Presse

Sixt e-ventures GmbH
Pressemitteilung

Aktiencommunity Stockflock benennt sich in Mystocks um

Pullach, 24. Februar 2009 - Aus Stockflock wird Mystocks. Knapp neun Monate nach Start tritt die von der Sixt e-Ventures betriebene Aktiencommunity Stockflock mit neuem Design und neuem Namen an. Die neue Website wird am 26. Februar 2009 freigeschaltet und damit zwei Tage vor dem 2. AktienCamp Berlin am 28. Februar.

Als wichtigsten Grund für die Umbenennung nennt ihr Geschäftsführer Alexander Beyer die bessere Verständlichkeit für Aktienbesitzer: "Der Name Mystocks drückt klarer aus, dass hier Aktionäre Anlageempfehlungen austauschen. Jeder Investor findet hier aktuelle Hinweise auf attraktive Anlageobjekte. Zudem erwarten wir durch den Namen Mystocks einen höheren Wiedererkennungwert."

Mystocks vernetzt Privatinvestoren untereinander: Sie profitieren vom Spezialwissen anderer Nutzer und können sich direkt mit Profis messen. Jeder kann eigene Aktienanalysen veröffentlichen, die nach ihrer Vorhersagepräzision und Wertentwicklung gewichtet werden. Anleger sehen, welche Analysten besonders gute Prognosen treffen und welche Aktien überdurchschnittlich oft empfohlen werden. Damit trägt Mystocks gerade in Zeiten des konjunkturellen Abschwungs erheblich zur Transparenz am Kapitalmarkt bei.

Mystocks zählt neun Monate nach Start über 28.000 Kauf- und Verkaufsempfehlungen zu Einzelwerten. Sie stammen von 3.000 aktiven Nutzern und 2.500 Profianalysten. Neben den Tipps aus der Community veröffentlicht Mystocks alle Aktienanalysen führender Research-Häuser, die über den Nachrichtendienst dpa-AFX laufen. Außerdem haben die Mystocks-Mitglieder mittlerweile gut 1.200 Aktien-Depots mit 10.000 Werten angelegt. Derzeit verzeichnet Mystocks rund 250.000 Unique Visitors im Monat.

Auch im realen Leben setzt sich Mystocks für den Austausch in der Finanzszene ein. Dazu hat die Aktiencommunity das AktienCamp als bundesweit erste Netzwerkveranstaltung für Börsenexperten und Privatanleger ins Leben gerufen. Unter dem Motto "Boom trotz Krise. Wo sind die Märkte der Zukunft?" organisiert Mystocks am 28. Februar in Berlin das 2. AktienCamp. Mit mehr als 120 Anmeldungen ist das für die Teilnehmer kostenlose AktienCamp bereits ausgebucht. Journalisten sind herzlich willkommen, teilzunehmen. Alle Referenten stehen nach Terminvereinbarung für Medieninterviews zur Verfügung. Mehr dazu unter www.aktiencamp.de.


Über Mystocks
Mit Mystocks ruft der renommierte Autovermieter Erich Sixt eine Aktien-Community der neuen Generation ins Leben. Ziel der Website ist es, den Austausch zwischen Privatanlegern und Anlageprofis zu fördern. Mystocks.de wurde im Dezember 2007 als Stockflock.de durch Erich Sixt über die Sixt e-ventures GmbH gegründet und ist seit Mai 2008 zugänglich.

www.mystocks.de

Über das AktienCamp
Mit dem AktienCamp will Mystocks eine neue Kultur der Inspiration, Offenheit und Vernetzung in die Finanzszene tragen. Einen Tag lang präsentieren Profis und Privatinvestoren ihr Fachwissen und stehen für Anregungen und Austausch bereit. Die Grundidee vom AktienCamp ist, dass jeder etwas beitragen kann: die Grenze zwischen passivem Besucher und aktivem Referenten verschwimmt.

www.aktiencamp.de

Pressekontakt
Anna Friedrich für MYSTOCKS
Mavens
040. 38 02 38 68
[email protected]
www.mavens.de

Ansprechpartner MYSTOCKS
Guido Veth
MYSTOCKS GmbH
Zugspitzstraße 1
82049 Pullach



Sixt e-ventures GmbH
Pressemitteilung


Boom trotz Krise? AktienCamp Berlin sucht die Märkte der Zukunft

Pullach, 5. Februar 2009 - Anleger sind verunsichert, aber sie können etwas tun: Sich austauschen, Ideen diskutieren und um Strategien ringen, schneller als der Markt aus dem Tal der Tränen herauszukommen. Am 28. Februar haben sie die Gelegenheit dazu. Im Umspannwerk Kreuzberg in Berlin treffen sich über 100 Börsenprofis und Privatanleger zum 2. AktienCamp. Ins Leben gerufen hat das bundesweit einzigartige Networking-Event die Finanz-Community Stockflock. Jeder, der sich für Aktien interessiert, kann teilnehmen.

Wie beim Gründungstreffen in München steht das AktienCamp Berlin für eine neue Kultur der Inspiration, Offenheit und Vernetzung in der Finanzszene. Einen Tag lang präsentieren Experten und Privatinvestoren ihr Fachwissen und stehen für Anregungen und Austausch bereit. Die Grundidee vom AktienCamp ist, dass jeder etwas beitragen kann: die Grenze zwischen passivem Besucher und aktivem Referenten verschwimmt.

Die Veranstaltung sieht sich in der Tradition von "Unkonferenzen" wie den BarCamps und wird von der AktienCommunity Stockflock organisiert und der Börse München unterstützt. Wie auch das BarCamp lebt das AktienCamp von den Beiträgen der Teilnehmer: 10 bis 15 Prozent der Anwesenden stellen an dem Tag selbst etwas vor. Mehr dazu unter www.aktiencamp.de.

Unter dem Motto "Boom trotz Krise. Wo sind die Märkte der Zukunft?" stellen renommierte Referenten, Professionelle und interessierte Hobbybörsianer ihre Anlagestrategien vor. Sie machen zum Thema, wie sich die Märkte im Jahr 2009 entwickeln werden und wie Investoren mit der Finanzkrise umgehen sollen.

Auszug aus der Sprecherliste:

  • Alexander Artopé, Geschäftsführer, Smava
  • Adrian Gohla, Analyst Investments, Deutsche Bank und Dr. Gohla Invest Blog
  • Felix Gode, Financial Analyst, GBC AG und Alpha Star Aktienclub
  • Julia Hesse, Mitglied im Bundesvorstand der JuLis
  • Marc-Oliver Eckart, Rechtsanwalt und Experte für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Martin Hucke, stellv. Vorsitzender des Bundesverbands der Börsenvereine an deutschen Hochschulen (BVH) e. V.
  • Matthias Habicht, stellv. Vorstand, Berliner Börsenkreis
  • Kai Malkwitz, Geschäftsführer, pvxchange
  • Konstantin Sixt, Leiter e-commerce, Sixt AG
  • Susanne Böck und Holger Zechmann, Börse München

Das vorläufige Programm bietet ein breit gefächertes Spektrum an Vortragsthemen. So wird sich Dr. Adrian Gohla, Börsianer und Autor des Dr. Gohla Invest Blog beim AktienCamp damit befassen, wie Anleger ihre Aktiendepots mit Optionen absichern können und vor welchen Mythen sie sich schützen sollten. Susanne Böck und Holger Zechmann von der Börse München werden auf das konjunkturelle Umfeld von Investitionen eingehen, aber auch sehr detailliert die taktische Orderaufgabe beleuchten. Martin Hucke vom Bundesverband der Börsenvereine an deutschen Hochschulen (BVH) verfolgt den Ansastz des Value Investing und wird auf dem AktienCamp Berlin darstellen, wie Anleger Fixpunkte in Krisenzeiten für ihr Portfolio nutzen können. Rechtsanwalt Marc-Oliver Eckart erläutert, worüber Banken und Finanzdienstleister nach der Umsetzung der MiFID informieren müssen.

Stockflock verlost zusammen mit seinen Kooperationspartnern, der Börse München und Sixt, zum 2. AktienCamp einen dreitägigen Wochenendtrip für zwei Personen in die Hauptstadt. Es gewinnt derjenige, der die beste Aktien-Empfehlung auf Stockflock abgibt. Die Sieger reisen am 27. Februar mit einem mit einem Mietwagen von Sixt nach Berlin und verbringen zwei Nächte im Dorint Hotel am Gendarmenmarkt.

Aktuell haben sich bereits mehr als 60 Teilnehmer für das Networking-Event registriert, insgesamt stehen 100 Plätze für Börsenthusiasten offen. Eine Anmeldung für den völlig kostenlosen Tag ist noch bis zum 12. Februar unter www.aktiencamp.de möglich. Journalisten und Blogger sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.


Über Stockflock
Mit Stockflock ruft der renommierte Autovermieter Erich Sixt eine Aktien-Community der neuen Generation ins Leben. Ziel der Website ist es, den Austausch zwischen Privatanlegern und Anlageprofis zu fördern. Jeder kann auf Stockflock eigene Aktienanalysen veröffentlichen, die nach ihrer Vorhersagepräzision und Wertentwicklung gewichtet werden. Stockflock.de wurde im Dezember 2007 durch Erich Sixt über die Sixt e-ventures GmbH gegründet und ist seit Mai 2008 öffentlich.

www.stockflock.de
www.aktiencamp.de


Pressekontakt
Anna Friedrich für Stockflock


Mavens
040. 38 02 38 68
[email protected]
www.mavens.de



Archiv:

Sixt e-ventures GmbH
Pressemitteilung

AktienCamp widmet sich ganz der Finanzkrise: Prominente Vertreter aus Politik und Wirtschaft nehmen Stellung

Pullach, 10. Oktober 2008, Unter dem Eindruck der aktuellen Entwicklung ändert Stockflock das Programmkonzept für das 1. AktienCamp am 18.10.08 in München. Alle Referenten werden sich eingehend mit den Auswirkungen der Finanzkrise beschäftigen. Prominente Vertreter aus Politik und Wirtschaft beantworten die Fragen, die private und professionelle Investoren derzeit am meisten beschäftigen.

  • Erich Sixt spricht über die Konsequenzen der Krise für Aktiengesellschaften
  • Staatssekretär des bayrischen Finanzministeriums Georg Fahrenschon erläutert die Strategie und Möglichkeiten des Staates und der Politik in der Krise
  • Rechtsanwalt Marc-Oliver Eckart erklärt die Einlagensicherung
  • Holger Zechmann von der Börse München referiert über die Börsenpsychologie in Krisenzeiten


Über das AktienCamp
Das 1. AktienCamp findet am 18. Oktober von 10.00-16.00 Uhr im Münchner "Nero" statt und ist die erste Netzwerkveranstaltung für Börsenprofis und Privatanleger. Ziel des AktienCamps ist es, eine neue Kultur der Inspiration, Offenheit und Vernetzung in die Finanzszene zu tragen. Einen Tag lang präsentieren Experten und Privatanleger ihr Fachwissen. Anregung und Austausch stehen im Mittelpunkt. Das AktienCamp ist die Gründungsveranstaltung der Aktien-Community Stockflock, die zur Sixt AG gehört und von der Börse München unterstützt wird.

Hauptreferent ist Erich Sixt. Er wird darüber reden, welche Konsequenzen die Kreditkrise für Unternehmer bringt. Die weiteren Referenten, Christian Leybold, BV Capital, Christian Wietoska, BVH e.V. und Johann Schmalhofer, suchen nach pragmatischen Lösungen und sinnvollen Chancen für private und institutionelle Investoren.
www.aktiencamp.de

Über Stockflock
Mit Stockflock ruft der renommierte Autovermieter Erich Sixt eine Aktien-Community der neuen Generation ins Leben. Ziel der Webseite ist es, den Austausch zwischen Privatanlegern und Anlageprofis zu fördern. Jeder kann auf Stockflock eigene Aktienanalysen veröffentlichen, die nach ihrer Vorhersagepräzision und Wertentwicklung gewichtet werden.
www.stockflock.de"




Sixt e-ventures GmbH
Pressemitteilung

Networking-Event für Profis und Privatanleger: 1. AktienCamp in München

Pullach, 18. August 2008 – Stockflock veranstaltet am 18. Oktober das 1. AktienCamp in München. Das AktienCamp steht in der Tradition der BarCamps, die von den Teilnehmern mitgestaltet werden. Ziel der ersten offenen Netzwerkveranstaltung für Börsenprofis und Privatanleger ist es, eine neue Kultur der Inspiration und Vernetzung in die Finanzszene zu tragen. Einen Tag lang präsentieren Experten und Hobbyanleger ihr Fachwissen. Organisiert
wird das AktienCamp von der Aktiencommunity Stockflock.de, die von der Sixt e-ventures GmbH betrieben wird. Die Teilnahme ist kostenlos, aber auf 100 Plätze begrenzt.

Nach dem Motto "Von den Besten lernen, Neues entdecken" geben Finanzmarktprofis Einblicke in ihre Anlagestrategien. Erich Sixt, Vorstandsvorsitzender der Sixt AG spricht zu der Frage: "Wie macht man seine erste Million?" Venture Capitalist Christian Leybold von BV Capital behandelt das Thema Unternehmensbewertung. Der als Börsenbauer bekannte Johann Schmalhofer erläutert die technische Analyse und erklärt die Zukunft von Rohstoffwerten. Christian Wietoska, Vorsitzender des Bundesverbandes der Börsenvereine an deutschen Hochschulen (BVH), widmet sich der Portfolio-Optimierung für Privatanleger.

Bis zu zehn weitere Vorträgsplätze stehen allen AktienCamp-Teilnehmern offen. Sie können die aus ihrer Sicht interessantesten Investments, Analysemethoden oder Anlagestrategien vorstellen. Teilnehmer, die selbst präsentieren wollen, reichen ihre Beiträge im Forum von www.aktiencamp.de ein.

Journalisten sind herzlich eingeladen. Hierzu registrieren Sie sich bitte erst als Mitglied auf www.aktiencamp.de und melden sich dann für die Teilnahme am 18. Oktober 2008 in München an.

Auf der Veranstaltung steht Erich Sixt für Medieninterviews zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie hierzu vorab einen Termin.

Über Stockflock
Mit Stockflock ruft der renommierte Autovermieter Erich Sixt eine Aktien-Community der neuen Generation ins Leben. Ziel der Webseite ist es, den Austausch zwischen Privatanlegern und Anlageprofis zu fördern. Jeder kann auf Stockflock eigene Aktienanalysen veröffentlichen, die nach ihrer Vorhersagepräzision und Wertentwicklung gewichtet werden. Stockflock.de wurde im Dezember 2007 durch Erich Sixt über die Sixt e-ventures GmbH gegründet und ist seit Mai 2008 öffentlich.

www.stockflock.de

Pressekontakt
Anna Friedrich für Stockflock

--
Mavens Dialog
040 / 41307482
[email protected]
www.mavens.de



Letzte Änderung von Anna Friedrich am 26.02.2020 um 11:17

Hier anmelden

Sie sind noch kein Mitglied der Community?

alternative Logins

Melden Sie sich alternativ mit einem bestehenden Zugang eines Drittanbieters an.

Community-Details

  • Suche nach:

  • Community-Name

    MyStocks AktienCamp

  • Ihr Gastgeber ist

    Guido Veth

  • Online seit

    23.07.2020

  • Mitglieder

    300

  • Sprache

    Deutsch